Themen: ARD ZDF Uber Tor Saarbrücken Cher Christ Eder ESC Handball IS Mainz München ORF

"Regeneration im Eiltempo": 3sat-Doku und "scobel - Der Körper als Arzt" in "Wissenschaft am Donnerstag"

Mythos Eistonne: Was bringt die Kältetherapie für die Regeneration? Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat/ZDF/Motivi Media/Oliver Glück"

Donnerstag, 16. August 2018, ab 20.15 Uhr Erstausstrahlungen Wie werden Profi-Sportler so schnell wieder fit? Und was können Hobby-Sportler davon lernen? Die Dokumentation Regeneration im Eiltempo von Christian Bock, die 3sat am Donnerstag, 16. August 2018, 20.15 Uhr, in Erstausstrahlung zeigt, stellt verschiedene Forschungsansätze zum Thema R

Mainz (ots) -

Donnerstag, 16. August 2018, ab 20.15 Uhr Erstausstrahlungen

Wie werden Profi-Sportler so schnell wieder fit? Und was können Hobby-Sportler davon lernen? Die Dokumentation "Regeneration im Eiltempo" von Christian Bock, die 3sat am Donnerstag, 16. August 2018, 20.15 Uhr, in Erstausstrahlung zeigt, stellt verschiedene Forschungsansätze zum Thema Regeneration vor. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, folgt im Rahmen von "Wissenschaft am Donnerstag" der 3sat-Wissenstalk "scobel - Der Körper als Arzt" über das Thema Selbstheilung.

Was geschieht nach großer Belastung im Körper, wenn die Muskeln schlapp sind, die Blutwerte am Boden und Gelenke und Faszien schmerzen? In dem vom Innenministerium geförderten "RegMan"-Projekt mehrerer deutscher Universitäten untersuchen Wissenschaftler die Wirkung von Massage, Kältetherapien, Muskeldehnung oder Eiweißpräparaten. Die Dokumentation begleitet neben dem "RegMan"-Projekt auch ein Medizintechnik-Unternehmen: Es installiert einen sensorbasierten Trainingsmonitor bei den Handballprofis des MT Melsungen, um Fitnessdaten und Regenerationsbedürftigkeit abzufragen. Noch einen Schritt weiter geht Professor Hanno Felder aus Saarbrücken: Mittels Spannungsmessungen will er Muskeln zum Sprechen bringen - sie sollen melden, wenn die Belastung zu stark wird.

Um 21.00 Uhr diskutieren Gert Scobel und seine Gäste in "scobel - Der Körper als Arzt" (Erstausstrahlung) wie Regeneration und Selbstheilung des Körpers funktionieren. Gert Scobels Gäste sind die Leiterin der Arbeitsgruppe "Placebo Research" am Institut für Medizinische Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Karin Meißner, Gesundheitsforscher Tobias Esch und Psychiater und Resilienzforscher Klaus Lieb.

In 3sat steht der Donnerstagabend im Zeichen der Wissenschaft: Um jeweils 20.15 Uhr beleuchtet die Dokumentation relevante Fragen aus Natur- und Geisteswissenschaften, Kultur und Technik. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen zum Thema.

Weitere Informationen unter: ly.zdf.de/7XT/

Ansprechpartnerin: Marion Leibrecht, Telefon: 06131 - 70-16478; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über presseportal.zdf.de/presse/regenerationimeiltempopresseportal.zdf.de/presse/scobel

3sat - das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell